Der Zweck unseres Vereins geht aus unserer Satzung hervor,
welche
unter "Mitmachen!" zum Download bereit steht und hier in den wichtigsten Passagen auszugsweise wiedergegeben wird.



Satzung

des Fördervereins der Gotthold Ephraim Lessing – Grundschule

„Freunde und Förderer der Lessing – Grundschule e.V.“

§ 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr

1. Der Verein führt den Namen "Freunde und Förderer der Lessing - Grundschule".
Nach Eintragung in das Vereinsregister erhält er den Zusatz "eingetragener Verein (e.V.)".

2. Der Verein hat seinen Sitz in Freital und soll in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Dippoldiswalde eingetragen werden.
3. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.


§ 2 Zweck des Vereins

1. Der ausschließliche und unmittelbare Zweck des Vereins ist die Förderung von Erziehung und Bildung, insbesondere durch Förderung der „Grundschule Gotthold Ephraim Lessing“ in Freital-Potschappel, der mit ihr lokal verbundenen Horteinrichtung und Kindertagesstätte „Willi“, deren Kinder, insbesondere der Schülerinnen und Schüler.

2. Diesem Zweck sollen in erster Linie dienen:
a) die Unterstützung bei der Anschaffung von Lehr- und Lernmitteln, speziell der multimedialen Ausstattung, aber auch von Musikinstrumenten, Bibliotheksausstattungen soweit der Träger zu deren Anschaffung nicht verpflichtet ist oder diese vom Träger der Einrichtungen nachweislich nicht angeschafft werden können,
b) die Finanzierung und ggf. Einstellung von Hilfskräften, die in Abstimmung mit der Schulleitung die pädagogischen und fachlichen Anliegen der Schule unterstützen, wie z. B. Schülerbetreuungspersonal, Fachkräfte für Arbeitsgemeinschaften, Ergänzungsunterricht für Begabte, für Benachteiligte, für Schülerinnen und Schüler aus dem Ausland,
c) die Unterstützung von kulturellen und anderen außerfachlichen Veranstaltungen der Schule, wie z. B. Schulfesten, Sportfesten, Theater- und Musikaufführungen, Tagen der offenen Tür, Schul-, Klassenfahrten sowie die Beteiligung an kommunalen Festen und Veranstaltungen,
d) die Förderung gesunder Ernährung und Lernbedingungen der Schülerinnen und Schüler, die Kooperation mit Sportvereinen,
e) die Unterstützung von bedürftigen Schülerinnen und Schülern,
f) die Förderung der Zusammenarbeit mit andern Schulen, mit Hochschulen und Universitäten, mit der Wirtschaft, mit Kirchen, mit kulturellen Einrichtungen, mit Einrichtungen der Jugendpflege, der Arbeitsvermittlung, mit medizinischen und psychologischen Diensten,
g) die Veranstaltung von Vortragsreihen und praxisbezogenen Fachtagungen, die den Schülern, Lehrern und anderem Personal der Schule dienlich sind sowie die Veröffentlichung bzw. anderweitig geeignete Publikation ihrer Ergebnisse,
h) die fachliche und außerfachliche Förderung des Übergangs der Schülerinnen und Schüler der Schule in die nachfolgenden Einrichtungen des Bildungssystems sowie die Förderung der Selbstorganisation von Schülerinnen und Schülern, etwa in Computer-Clubs oder Arbeitsgemeinschaften,
i) die Förderung der internationalen Zusammenarbeit der Schule, ihrer Schülerinnen und Schüler sowie von Maßnahmen der Völkerverständigung, insbesondere in Europa,
j) die Förderung der Öffentlichkeitsarbeit der Schule, u. a. der Unterstützung und Herausgabe von Schul- oder Jahresberichten, Schülerzeitungen, der Aufbau und die Pflege eines Schul-Internetportals,
k) die Unterstützung, die Einwerbung von Drittmitteln und die Trägerschaft von Schulprojekten.

....

§ 5 Beiträge und Spenden

1. Von den Mitgliedern werden Beiträge erhoben. Die Mitgliederversammlung beschließt die Höhe und Fälligkeit durch eine Beitragsordnung.
2. Die Mittel zur Erreichung des Vereinszwecks sollen ferner durch Spenden und die Einwerbung von Drittmittel aufgebracht werden.
3. Die Verwendung der Mittel richtet sich nach einem vom Vorstand des Vereins für das Kalenderjahr aufzustellenden Haushaltsplan. Der Haushaltsplan ist von der Mitgliederversammlung zu genehmigen.


§ 6 Organe

1. Organe des Vereins sind
a) die Mitgliederversammlung,
b) der Vorstand.

...

Errichtet am 09. Februar 2007


Und natürlich brauchen wir zur Erreichnung unserer Ziele auch
etwas Geld ... daher
gibt es auch eine Beitragsordnung,
welche auch unter "Mitmachen!" in der dort zum Download angebotenen Satzungsdatei enthalten ist und hier das Wichtigste daraus:


Beitragsordnung

des Fördervereins der Gotthold Ephraim Lessing – Grundschule

„Freunde und Förderer der Lessing – Grundschule e.V.“

1. Vor Aufnahme in den Verein ist ein schriftlicher Antrag zu stellen. Hierfür ist der Vordruck des Vereins zu verwenden. Der Vordruck ist vollständig auszufüllen und rechtskräftig zu unterschreiben.

...

3. Der monatliche Mitgliedsbeitrag beträgt

a) EUR 1,00 pro volljährigem Mitglied
b) EUR 1,50 bei Familienmitgliedschaft
c) EUR 0,50 für Ermäßigungsberechtigte (Arbeitslose etc.)

4. Zur Vereinfachung der Buchungsvorgänge werden die Beiträge jährlich fällig. Es werden spätestens zum 2. Januar eines jeden Jahres
d) EUR 12,00 pro volljährigem Mitglied
e) EUR 18,00 bei Familienmitgliedschaft
f) EUR 6,00 für Ermäßigungsberechtigte (Arbeitslose etc.)
im Abbuchungsverfahren über Einzugsermächtigung erhoben.
Bei Mitgliedern, die nicht das Abbuchungsverfahren wählen, wird der Jahresbeitrag spätestens zum 10. Januar eines Jahres fällig.

...

Errichtet am 09. November 2006